John Booker wird neuer Headcoach und Director Football Operations

Der Umbau der Leipzig Kings geht schnell voran. John Alexander Booker ist ab sofort neuer Headcoach und Director Football Operations
der Leipzig Kings
.

Die Leipzig Kings teilen hiermit offiziell mit, dass John Alexander Booker neuer Headcoach und Director Football Operations sein wird. Damit geht der Umbau der Leipziger ELF-Franchise schnell voran: „Wir sind extrem glücklich, dass wir mit Coach Booker einen erfahrenen und hart arbeitenden Football-Experten gefunden haben, der uns mit seiner NFL-Erfahrung als aktiver Spieler und mehreren Jahren Coachingwissen in Europa auf und neben dem Feld enorm weiterhelfen wird“, zeigt sich Co-Owner Moritz Heisler sicher.

Der Lebenslauf von John Alexander Booker liest sich beeindruckend:

John A. Booker wurde in Hayward, Kalifornien (USA), geboren und ist 36 Jahre alt.

  • 4 Jahre an der San Jose State University (NCAA D1 FBS) – All Conference und Teamkapitän
  • Free Agent-Vertrag bei den San Francisco 49ers in der National Football League (NFL)
  • 4 Jahre Arena Football, inkl. 2 Meistertiteln (Spokane Shock und Arizona Rattlers)
  • 3 Jahre international Erfahrung in der Türkei, Tschechien und Brasilien
  • 2020 Europas “Trainer des Jahres”-Finalist
  • Hat bereits in 7 Ländern Teams aufgebaut und in Titelmatches gebracht
  • Gründer einer Football Akademie mit 15 College D1 Athleten und viele weitere Spieler, die heute professionell Football spielen, inklusive 2 NFL IPP Einladungen
  • Gewann als Coach mehrere Meistertitel in unterschiedlichen Ländern

Headcoach John A. Bookers ausführliches Statement zu seiner Ernennung durch die Leipzig Kings:

„Ich freue mich sehr, meine neue Rolle als Director of Football Operations und Headcoach der Leipzig Kings anzunehmen. Ich habe mich für die Kings entschieden, weil ich daran glaube, dass hier etwas Großes erreicht werden kann. Wir haben eine große Fangemeinde und Spieler mit dem Wunsch, sich zu verbessern. Unser Ziel ist es, eine professionelle Organisation aufzubauen, die gleichbleibend gute Ergebnisse vor Ort erzielen kann. Gewinnen ist das Ziel für jedes ELF-Team, aber um dies zu erreichen, müssen Sie die richtige Struktur und Kultur in der gesamten Organisation haben. Das ist unser aktueller Fokus.

Auf dem Feld wollen wir unser Team von vorne bis hinten aufbauen. Ein großartiger Offensive Line und Defensive Line macht den Unterschied auf allen Ebenen des Footballs. Wenn die großen Jungs dominieren, kann der Rest des Teams seine Arbeit viel einfacher erledigen. Insgesamt wollen wir eine Kultur aufbauen, die auf gegenseitigem Engagement und der Bereitschaft basiert, alles für die gemeinsame Sache zu geben, die Leipzig Kings zum bestmöglichen Team zu machen.

Wir haben bereits mit den Vorbereitungen für 2023 begonnen und freuen uns darauf, unserer Fangemeinde und der Stadt Leipzig ein Team zu bieten, auf das sie stolz sein werden“.

John A. Bookers

Ihr wollt kommentieren?

Football is family - wir Leipzig Kings leben das! Und Ihr seid ein Teil davon. Beteiligt euch gern auf unseren Kanälen: